Ambulante Pflege im Stadtteil Hamburg Groß Borstel

Pflege zu Hause im STADTTEIL Groß Borstel

Der Stadtteil Groß Borstel liegt im Bezirk Hamburg-Nord und zĂ€hlt insgesamt 9.284 Einwohner*innen. Der Stadtteil Hamburg-Groß-Borstel ist eher durch EinfamilienhĂ€user geprĂ€gt, hat jedoch auch gewerblich genutzte FlĂ€chen vor allem in der NĂ€he vom Flughafen Hamburg. Groß Borstel ist besonders bekannt fĂŒr das Stavenhagenhaus, die NĂ€he zum besagten Hamburg Airport sowie seinen grĂŒnen Charakter und seine GewĂ€sser durch das Eppendorfer Moor, durch den Fluss Alster, durch den Borsteler JĂ€ger oder durch den Bach Tarpenbek.

Der Hamburger Flughafen war zunĂ€chst als Flughafen Hamburg-Groß Borstel bekannt, da er direkt angrenzte. Mit dem Ausbau entstand das Terminal mit der Abfertigung auf der Ostseite des Platzes, und der Flughafen wurde in Anlehnung an den dort angrenzenden Stadtteil in Hamburg-FuhlsbĂŒttel umbenannt. An der SĂŒdseite des Flughafens und damit angrenzend an Groß Borstel befindet sich seitdem das BetriebsgelĂ€nde der Lufthansa Technik mit den großen Wartungshallen, oft auch noch als Luftwerft bezeichnet und so vor Ort ausgeschildert.

Das damalige Dorf Groß Borstel wurde erstmals im 11. Jahrhundert erwĂ€hnt. Im Laufe der Jahrhunderte wies der StadtteilvielfĂ€ltige Namensvarianten auf, so wurde er als Burstolde, Burstelde, Borstel, Bossel, Calebostel und Kahle Borstel in offiziellen und in privaten Urkunden ausgeschrieben. Die Grundbedeutung geht dabei auf Burstal zurĂŒck; bur bedeutet Haus und stel bedeutet Stelle.

Das Stavenhagenhaus ist ein barocker Backsteinbau aus dem frĂŒhen 18. Jahrhundert. Wohlhabende Hamburger BĂŒrger hatten den Frustberg in Groß Borstel oft fĂŒr ihren Sommersitz genutzt. Hiernach war der damalige Park im Besitz des TuchhĂ€ndlers Eybert Tiefbrunn, der an die Stelle der alten Reetdachkate ein herrschaftliches Backsteinhaus, das Stavenhagenhaus, baute. Die EingangstĂŒr des Stavenhagenhauses trĂ€gt immer noch das Familienwappen und die Jahreszahl 1703.

Mit einer Seniorenquote von 19,4% (Hamburg: circa 18%) zĂ€hlt Groß Borstel zu den Ă€lteren Stadtteilen von Hamburg. Der Stadtteil kann seinen Seniorinnen und Senioren vor allem viel Ruhe und Erholung bieten und eignet sich sehr gut fĂŒr einen ausgiebigen Spaziergang, z. B. am Eppendorfer Moor oder entlang des Flusses Alster. In der NĂ€he von Groß Borstel befinden sich ebenfalls einige KrankenhĂ€user, wie z. B. das UniversitĂ€tsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), das Evangelische Krankenhaus Alsterdorf (EKA Alsterdorf) oder das Israelitische Krankenhaus in Groß Borstel selbst. Zudem sind im Stadtteil und in der Umgebung einige ambulante Pflegedienste im Einsatz. Somit ist insgesamt die medizinische und pflegerische Versorgung im Stadtteil kein Problem.

UNSERE PFLEGe-Leistungen IM STADTTEIL Groß Borstel

Geborgen. Betreut. BehĂŒtet.
Unsere Pflege- und BetreuungskrĂ€fte sind jederzeit fĂŒr Sie da und kĂŒmmern sich um Ihre WĂŒnsche und BedĂŒrfnisse.

Durch unser Konzept von min. 2 Stunden je Einsatz sowie einer festen Pflegekraft fĂŒr Sie, ermöglichen wir den Aufbau einer persönlichen Beziehung und bieten somit eine „echte Bezugspflege“.

Unser Team besteht aus deutschsprachigen und ortsansĂ€ssigen Hamburger*innen. Somit heißt es bei uns „Hamburger*in fĂŒr Hamburger*in“.

SelbstverstĂ€ndlich berĂŒcksichtigen wir bei der Einsatzplanung persönliche Wunschzeiten. Im Notfall sind wir immer fĂŒr Sie da und Sie erreichen uns 24 Stunden tĂ€glich.

Weitere Leistungen

WAS MACHT UNS BESONDERS?

Vertraut. EigenstÀndig. Geschult.

  • Wir leisten aktivierende Grundpflege, d. h. wir unterstĂŒtzen mit dem Ziel der eigenstĂ€ndigen Übernahme der Verrichtung durch die PflegebedĂŒrftigen. 
  • Wir vermeiden Personalwechsel und schaffen so eine echte, vertrauensvolle Bezugspflege.
  • Unsere Mindesteinsatzzeit betrĂ€gt 2 Stunden – somit ist ausreichend Zeit fĂŒr notwendige AktivitĂ€ten gegeben, aber auch fĂŒr ein vertrauensvolles GesprĂ€ch.
  • Unsere speziell geschulten Mitarbeiter*innen sind bei uns fest angestellt und kommen aus Ihrer Region.

Unsere Kund*Innen ĂŒber uns

„

Liebe P. (Betreuungskraft), wir möchten uns bei Dir fĂŒr Deine kompetente und liebevolle Hilfe bedanken. Du hast uns sehr geholfen und warst fĂŒr M. eine tolle Bezugsperson. Wir wĂŒnschen Dir alles liebe und Gute. Deine S., K., H. & M.

Angehörige einer Kundin im Bereich der Pflege

„

Liebe Mitarbeiter*innen von Hamburg Care, Ihnen allen und insbesondere aber den lieben Pflegerinnen danken wir sehr fĂŒr Ihre Hilfe und fĂŒr die gute Betreuung unserer Mutter R.S.! Es war fĂŒr uns stets eine große Hilfe, unsere Mutter in Ihrer Obhut zu wissen und wir sind froh, dass unsere Mutter auf diese Weise bis zuletzt in ihrem Haus bleiben konnte. Ihre Familie S.

Familie S., Kundin im Bereich der Pflege

„

Sehr geehrter Herr J.W. (GeschĂ€ftsfĂŒhrer Hamburg Care), zum wiederholten Male waren meine Tochter und ich auf UnterstĂŒtzung aus Ihrem Hause angewiesen. Frau M. hatte einen außerordentlich liebevollen Umgang mit meiner Tochter. Ich wusste sie von Anfang an in den besten HĂ€nden und meine Tochter fasste sehr schnell Vertrauen. Mein Haushalt wurde zu meiner vollsten Zufriedenheit und in meinem Sinne weiter gefĂŒhrt – herzlichen Dank. Ein großes Lob ans ganze Team – in einer schweren Zeit haben Sie die besten Rahmenbedingungen fĂŒr mich geschaffen, damit ich schnell wieder gesund werde. Viele GrĂŒĂŸe B.T.

Kunde im Bereich der Pflege

„

Sehr geehrte Frau B.T. (Pflegedienstleitung Hamburg Care), meine Tochter und ich möchten Ihnen von Herzen danken fĂŒr die außerordentlich gute Betreuung und Beratung wĂ€hrend der ganzen Zeit. Wir sind Ihnen und Ihrem Team sehr verbunden. Eine besonders glĂŒckliche FĂŒgung war natĂŒrlich, dass uns A.P. als Betreuerin und zunehmend als Freundin zur Seite stehen konnte. Mit freundlichen GrĂŒĂŸen F.B.

Kunde im Bereich der Pflege

HĂ€ufige Fragen

Sind Sie auch in anderen Hamburger Stadtteilen unterwegs?

GrundsĂ€tzlich versorgen wir in den dargestellten Hamburger Stadtteilen (Hamburger Einzugsgebiet fĂŒr die Pflege) und somit schwerpunktmĂ€ĂŸig im Hamburger Westen und Osten. Bei umfangreichen Versorgungen sind wir in AusnahmefĂ€llen ebenfalls in ganz Hamburg fĂŒr Sie unterwegs. Rufen Sie uns einfach an und lassen Sie uns darĂŒber sprechen.

Woher kommen Ihre Mitarbeiter*innen?

Alle unsere Mitarbeiter*innen sind bei uns angestellt und wohnen in Hamburg und Umland. Des Weiteren achten wir bei der konkreten Auswahl Ihrer Bezugspflegekraft ebenfalls darauf, dass die Bezugspflegekraft bei Ihnen in der Umgebung wohnt.

Werde ich auch an Feiertagen und am Wochenende versorgt?

Wir sind fĂŒr Sie 24 Stunden tĂ€glich an 365 Tagen im Jahr im Einsatz und somit auch an Feiertagen und am Wochenende.

Kann ich auch nachts oder 24 Stunden tÀglich versorgt werden?

Wir sind fĂŒr Sie 24 Stunden tĂ€glich an 365 Tagen im Jahr im Einsatz und somit auch an Feiertagen und am Wochenende.

Jetzt anfragen

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und werden diese schnellstmöglich bearbeiten. In dringenden FÀllen oder bei jeglicher Art von Fragen, rufen Sie uns gerne an.










    Zustimmung DatenschutzerklÀrung